Alt-Coins

Erste internationale Kredite mit Blockchain-Technologie

 

https://de.cointelegraph.com/news/spanish-bbva-becomes-first-global-bank-to-issue-loan-using-blockchain

Als erste internationale tätige Bank, hat die Banco Bilbao Argentaria (BBVA), mit Sitz in Bilbao, Spanien, den Startschuss für Darlehn mit der Blockchain-Technologie vergeben.

Dabei wurde der Gesamte Prozess, angefangen von der Verhandlung, der Konditionsgestaltung und der Unterzeichnung über die Blockchain-Technologie abgewickelt.
Dabei wurde die gesamte Verhandlungszeit, die sonst Tage oder gar Wochen beträgt, für diesen 75 Mio.-Kredit auf wenige Stunden reduziert.
In Bankenkreisen wird das als bedeutender Fortschritt gesehen, weil es ein weiteres vorbildliches Beispiel dafür ist, wie die Blockchain Technologie eingesetzt werden kann, um Mehrwert für Finanzdienstleistungen, im Bereich der Unternehmens- und Konsortialkredite
, zu schaffen.

BBVA investiert mit Begeisterung in die Blockchain-Technologie und damit mögliche Geschäftsmodelle. Die Bank hat sich darüber hinaus deshalb an mehreren neuen Projekten beteiligt.
Im Rahmen des BBVA-Pilotprojekts wird eine private Blockchain für die Verhandlung und den Abschluss des Kreditvergabeprozesses verwendet, die anschließend auf der öffentlichen Etherium-Blockchain registriert und ausgeführt wird. BBVA entwickelt ebenfalls Blockchain-Anwendungen für den internationalen Handel, internationale Kredite und Devisen.

Auch der Bitclub bietet Dienstleistungen in der Etherium-Blockchain an, und wir Mitglieder dabei von den täglichen Miningergebnissen.
Der Bitclub ist eben mehr als „nur“ Bitcoin, sondern betätigt sich auch intensiv in den Geschäftsfeldern der Alt-Coins.

Einkommens-Disklaimer

Das schreibt die deutschsprachige Presse

Internationale Firmen in der Blockchain

Graebel-internetmarketing auf Facebook

LinkedIN