Kryptomining statt Goldrausch in Kanada

Das finde ich sehr interessant:
.

.

Lesen sie jetzt des nachstehenden Artikel:

https://www.btc-echo.de/kryptomining-statt-goldrausch-in-kanada/

Das ist ja mal eine interessante Entwicklung.

Da wird einerseits das Bitcoin-Mining von interessierten Gruppen bei jeder sich bietenden Gelegenheit schlecht geredet und auf der anderen Seite entscheidet sich die kanadische Firma MX Gold Corporation aus Vancouver (British Columbia) zu einem bemerkenswerten Schritt.

Das renommierte Gold-Minen-Unternehmen hat sein komplettes Produktionsequipment seiner Goldminen verkauft und setzt jetzt voll und ganz auf das Minen von kryptographischen Währungen.

Dazu haben sie eine Produktionsstätte in Manitoba eingerichtet und profitieren dabei von den dortigen niedrigen Strom- und Betriebskosten.

Angeregt zu diesem Schritt wurden sie von einer Forschungsarbeit von Danny Huang von der Universität San Diego.
Er hat mit seinem Forscherteam herausgefunden, dass das Minen von digitalen Währungen auf Dauer ertragreicher ist, als das Handeln bei schwankenden Kursen.

Die MX Gold Corporation verspricht sich von diesem Schritt ein größeres Wachstum und bessere Renditen für das Unternehmen und seine Aktionäre.

Deshalb habe ich mich auch am Bitclub beteiligt, denn dort bin ich auch an der Produktion von kryptografischen Währungen beteiligt.

Hier finden sie noch weitere interessante Artikel zum Thema

 

 

Kommentare sind geschlossen.

Einkommens-Disklaimer

Das schreibt die deutschsprachige Presse

Internationale Firmen in der Blockchain

Graebel-internetmarketing auf Facebook

LinkedIN